Erste_Hilfe_macht_Schule_-_Bühne.jpg
Erste Hilfe macht SchuleErste Hilfe macht Schule

Sie befinden sich hier:

  1. Erste Hilfe macht Schule

Erste Hilfe macht Schule

Welt-Erste-Hilfe-Tag: „Niemand ist zu klein, um zu helfen“

Magdeburg/Berlin 10. September 2022. - Die Erste Hilfe ist ein Hauptaufgabenfeld des Deutschen Roten Kreuzes. Alle Mitgliedsverbände in Sachsen-Anhalt sind in diesem Bereich aktiv.

Am Samstag, den 10. September 2022, findet der alljährliche Welt-Erste-Hilfe-Tag statt. Dieses Jahr steht der Tag unter dem Motto „Niemand ist zu klein, um zu helfen“. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) und sein eigenständiger Jugendverband, das Deutsche Jugendrotkreuz (JRK) rufen dazu auf, die Vermittlung von Erste-Hilfe-Inhalten an Schulen weiter zu stärken.

In über 150 Ländern wird an die Bedeutung der Ersten Hilfe erinnert. Der Tag wurde vor 22 Jahren von der Internationalen Föderation der Rotkreuz- und Halbmondbewegung ins Leben gerufen.

Die Erste Hilfe ist ein Hauptaufgabenfeld des DRK. Alle Mitgliedsverbände in Sachsen-Anhalt sind in diesem Bereich aktiv. Es sollten möglichst viele Menschen in Erster Hilfe ausgebildet werden. Dafür bedarf es natürlich vieler Lehrkräfte mit medizinischem Fachwissen und pädagogischen Fähigkeiten. Der DRK Landesverband Sachsen-Anhalt e. V. schult die Lehrkräfte, welche in den Kreis- und Regionalverbänden den Ersthelferinnen und Ersthelfern sowie Interessierten diese wichtigen Grundlagenkenntnisse und Fähigkeiten vermitteln. Jeder Teilnehmende hat sich automatisch dafür entschieden, in einem Notfall schnell und wirkungsvoll helfen zu können. Hierfür sagen wir DANKE!

 

Weiter Infos finden Sie hier Erste Hilfe Tag - DRK e.V.