Bildungsfreistellung für EgUg nun möglichBildungsfreistellung für EgUg nun möglich

Bildungsfreistellung für die Fortbildung EgUG nun möglich

Die Bildungsveranstaltung „Erwachsenengerechte Unterrichtsgestaltung“, oder kurz „EgUg“, findet an zwei Wochenenden statt.

Teil 1: Freitag (abends), Samstag (ganztägig) und Sonntag (ganztägig)
Teil 2: Samstag (ganztägig) und Sonntag (ganztägig)

Seit kurzem ist es möglich für die ganztägigen Veranstaltungen am Samstag und Sonntag eine Bildungsfreistellung zu beantragen. Hierfür genügt ein formloser Antrag beim Arbeitgeber unter Angabe des Aktenzeichens 207-53502-2022-11.

Hinweis:
Im Interesse einer besseren Lesbarkeit wird davon abgesehen, bei Fehlen einer geschlechtsneutralen Formulierung sowohl die männliche als auch weitere Formen anzuführen. Die obenstehend gewählten männlichen Formulierungen gelten deshalb uneingeschränkt auch für die weiteren Geschlechter.